[kurz + knapp] Januar 2018 - Teil 3


Zahra Owens - Ein Lichtblick für Gable
(Clouds and Rain, Band 1)
Mir hat die Geschichte um Gable & Flynn sehr gut gefallen.
Gable ist kein leichte Mensch, kein Mann vieler Worte, aber Flynn ist hartnäckig und so kriegen sie am Ende ihr Happy End.
Sehr schön. :)
5 Federn

A.K. Sheldrick - Heimliche Verführung
Adam, schwul,  ist schon ewig in seinen besten Freund Ryan, hetero, verliebt. Macht sich aber keine Hoffnung, aber durch seine Verliebtheit, schafft er es auch nicht, sich auf einen anderen Mann einzulassen. Auf einen Junggesellenabschied, bekommt er dann seine Chance bei Ryan.
Gefiel mir trotz der Kürze, sehr, sehr gut. :)   5 Federn


Jona Dreyer - Der Mann aus dem Meer
Leuchtturmwärter, der die Menschen scheut, trifft auf einen, seinen, Meermann, und ist sofort hin und weg. :)
Gefiel mir ganz gut. Das Ende hätte nur etwas me(e)hr sein können. *gg*
4 Federn

Mia Grieg - Landluft
Torben muss mit zur Geburtstagsfeier seines Vater auf einen abgelegen Gasthof in den Bergen. Er hat keine Lust dazu und würde lieber durch die Clubs der Stadt ziehen, um seine letzte Eroberung wieder zu finden. Doch - Überraschung - im Gasthof sieht er in wieder. *gg*
Schöne Geschichte ohne großartige Überraschungen, aber trotzdem ganz nett für zwischendurch. :)    4 Federn

Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen