[kurz + knapp] Juni 2017 - Teil 5



Haruki Murakami - Wenn der Wind singt
Das Erstlingswerk von Murakami. Ganz nett. Das Hörbuch geht nur drei Stunden und davon sind schon etwa 21min das Vorwort (warum und wie das Buch entstand), ehe die eigentliche Geschichte losgeht. David Nathan liest wieder großartig, allerdings konnte Murakami mich mit seiner Geschichte nicht wirklich mitreisen.  3 Federn


Ariel Tachna - Ihre Beiden Väter
Sri wird plötzlich Vater. Unterstützung bekommt er von seinem Mitbewohner Jaime, der irgendwann mehr als nur das wird...
Die Geschichte an sich gefiel mir, ein Problem hatte ich nur mit der Freundin Jill, deren Samenspender Sri war und die stirbt. Sie hatte niemanden daher bekommt Sri das Kind (er entscheidet sich gegen eine Adoption). Aber er muss sich alles neu kaufen für das Baby. Was ist mit den Sachen von Jill? Als alleinerziehende Mutter wird sie ja schon alles gehabt haben. Auch wird sie nie beerdigt, zumindest geht Sri nie auf eine Beerdigung. Naja, und er wollte mit dem Kind nie etwas zu tun haben. Wie soll das denn gehen wenn sie doch angeblich seine beste Freundin ist? ("Lass uns treffen, aber lass das Balg daheim!" ??) Das war alles sehr merkwürdig. Als ob sie nur da war, um den beiden Jungs das Baby zu geben. Dann stirbt sie und ist raus und die eigentliche Geschichte beginnt.    3 Federn


Eden Winters - Duett
Eine wunderschöne Liebesgeschichte! Aillil, ein schottischer Lord und Erbe seines Vaters, hat Schwierigkeiten mit dem neuen Hauslehrer seiner jüngeren Brüder. Malcolm ist Engländer und schon deshalb Aillil ein Dorn im Auge. Allerdings verliebt er sich in ihn. Doch obwohl seine Liebe erwidert wird, ist die Zeit dafür nicht reif... Wunderschön, romantisch, mystisch, alles was das Herz begehrt. Natürlich mit einem Happy End versehen. Sehr empfehlenswert! :)    5 Federn


Kim Fielding - Brutus, der Dorftrottel
Eine wirklich sehr schöne Geschichte. Brutus ist ein einfacher Mann, der das Herz am rechten Fleck hat, nur wegen seiner Größe und sein Aussehen als dumm, Monster, Ungeheuer usw. bezeichnet wird. Gray sitzt wegen Hexerei im Gefängnis und Brutus soll über ihn wachen. Mit der Zeit verlieben sie sich... Das Buch lag eine Weile auf meinem SuB, ehe ich mich da ran wagte. Ich war mir einfach nicht sicher, ob das was für mich ist oder nicht. Aber schon sehr früh wurde ich in die Geschichte gezogen und sie lies mich nicht mehr los. Am Ende war ich traurig, das sie schon vorbei war. Die Geschichte der Beiden ist einfach nur wunderschön!! :)  5 Federn


Liebe Grüße, Sabrina

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    mit "Wenn der Wind singt" ging es mir genauso, ich weiß nicht ob es an der Geschichte lag oder daran, dass ich es als Hörbuch gehört habe.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,

      schön das ich damit nicht alleine bin. ^^
      Ich habe bis jetzt fast alle von ihm als Hörbuch gehört. Ich denke, als lag einfach an der Geschichte.

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen