[Lies ein Buch...] #5/2 - November 2013

von einem männlichen Autor

Fragen zum Thema:
  1. Welches Buch hast du gelesen und wer ist der Autor?
  2. Kanntest du den Autor bereits? - Falls ja, welche Werke kennst du noch von ihm?
  3. Worum ging es im Buch?
  4. Wie hat dir das Buch des Autors gefallen? - Würdest du weitere Bücher von ihm lesen?
  5. Butter bei die Fische - hast du mehr Bücher von weiblichen oder männlichen Autoren?
.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.


1. Welches Buch hast du gelesen und wer ist der Autor?


Ich habe gelesen:
Totensonntag von Andreas Föhr

Klappentext:
Feuertaufe für Kommissar Wallner

Herbst 1992: Bei einer Feier auf einer Berghütte am Tegernsee geraten der frisch gebackene Kommissar Clemens Wallner und sein junger Kollege Leonhardt Kreuthner in ein Geiselnahme. Der Geiselnehmer kommt schließlich unter dramatischen Umständen zu Tode und gibt Kommissar Wallner mit seinen letzten Worten Rätsel auf: Inder Gruft von Sankt Veit sollen die Gebeine einer vor vielen Jahren ermordeten Frau liegen. In einen edelsteinbesetzten Sarg.

2. Kanntest du den Autor bereits? - Falls ja, welche Werke kennst du noch von ihm? 

Ja, es war mein viertes Buch von ihm. Ich habe schon gelesen Der Prinzessinenmörder, Karwoche und Schwarze Piste.

3. Worum ging es im Buch?

Wallners und Kreuthners erster Fall.
Auf einer Berghütte findet ein "Austrinken" statt. Die Hütte macht bis zum Frühjahr zu und deshalb muss der ganze Alkohol "ausgetrunken" werden. Wallner ist mit dabei - obwohl so eine Feier überhaupt nicht sein Ding ist - und Kreuthner taucht auch auf. Zusammen mit dem Gefangenen Nissl. Der sollte eigentlich in einer Zelle sitzen und Kreuthner auf ihn aufpassen.
Zu fortgeschrittener Stunde aber, nimmt Nissl ungefähr 50 Leute als Geiseln. Er will nicht zurück ins Gefängnis. Auf dem Weg zum Fluchtwagen, begeht er aber Selbstmord. Kurz vorher erzählt er Wallner von der Leiche im gläsernen Sarg. Wie Schneewittchen. Kreuthner kennt zufällig Sankt Veit und die Gruft: Sie gehört seinem Vater! Und dort findet sie tatsächlich eine Tote und damit eine Geschichte die weit in den letztem Tagen des zweiten Weltkrieges zurückreicht...

4. Wie hat dir das Buch des Autors gefallen? - Würdest du weitere Bücher von ihm lesen?

Sehr, sehr gut!!
Es kam wieder an sein erstes Buch Der Prinzessinenmörder ran. Tolle Geschichte, mit genau der richtigen Dramatik, falschen Fährte und ein genialer Kreuthner. Der ist so zum lachen. Ohne ihn wären die Bücher nur halb so schön!

Und ich werde definitiv weitere von ihm lesen. Und Band 2 kenne ich noch nicht. Sollte ich mir mal von einer Kollegin leihen zum lesen....

5. Butter bei die Fische - hast du mehr Bücher von weiblichen oder männlichen Autoren?

Oje, keine Ahnung von wem ich mehr habe. Aber da ich mehr männliche Lieblingsautoren wie weibliche habe, gehe ich mal schwer davon aus, das ich von männlichen Autoren auch mehr Bücher habe. *grins*





.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Lies ein Buch... ist von Wölkchens Bücherwelt. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen