[Rezension] Dan Brown - Inferno

Klappentext:
Mein Geschenk
ist die Zukunft.

Mein Geschenk
ist die Erlösung.

Mein Geschenk ist…
Inferno.

Dante Alighieris "Inferno", Teil seiner "Göttlichen Komödie", gehört zu den geheimnisvollsten Schriften der Weltliteratur. Ein Text, der vielen Lesern noch heute Rätsel aufgibt. Um dieses Mysterium weiß auch Robert Langdon, der Symbolforscher aus Harvard. Doch niemals hätte er geahnt, was in diesem siebenhundert Jahre alten Text schlummert. Gemeinsam mit der Ärztin Sienna Brooks macht sich Robert Langdon daran, das geheimnisvolle "Inferno" zu entschlüsseln. Aber schon bald muss er feststellen, dass die junge Frau ebenso viele Rätsel birgt wie Dantes Meisterwerk.

Und erst auf seiner Jagd durch halb Europa, verfolgt von finsteren Mächten und skrupellosen Gegnern, wird ihm klar: Dantes Werk ist keine Fiktion. Es ist eine Prophezeiung. Eine Prophezeiung, die uns alle betrifft. Die alles verändern kann. Die Leben bringt. Oder den Tod.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Robert Langdon erwacht in einen Krankenhaus in Florenz. Völlig desorientiert. Mit einem Streifschuss am Kopf. Noch während er versucht, das zu verarbeiten, wird wieder ein Anschlag auf ihn verübt.

Die Ärztin Sienna Brooks schafft ihn aus dem Krankenhaus. Zusammen mit ihr versucht er herauszufinden, was in den letzten Tagen los war. Alles woran er sich erinnert ist, das er eigentlich in Cambridge sein müsste...

Und schon wieder sind wir mittendrin in einer Suche nach der Wahrheit quer durch Florenz und zwei anderen Städten (ich verrate nicht welche). Robert muss dabei Dinge rausfinden, die er schon mal wusste, aber wegen der Amnesie, kann er sich daran nicht erinnern.

Gejagt von verschiedenen Mächten - auch der eigenen Regierung - versuchen er und Sienna die Menschheit vor einer Katastrophe zu bewahren...


Tja, was soll ich sagen: Ich bin ein absoluter Dan Brown Fan. Und ich liebe dieses Buch!
Klar, es ist wie immer: Die Kapitel enden oft als Cliffhanger, man weiß nie, wen man trauen kann und am Ende kommt sowieso alles ganz anders.... Aber: Genau deshalb lieben ich ihn!!

Gut gemachte Unterhaltung, die man nicht aus der Hand legen kann!

Robert Langdon
Band 1: Illuminati
Band 2: Sakrileg
Band 3: Das verlorene Symbol
Band 4: Inferno

1 Kommentar: