[Rezension] Mira Grant - Feed: Viruszone

Klappentext: 
"Wie haben den Krebs besiegt und den Schnupfen ausgerottet. Aber dabei haben wir etwas grauenhaftes erschaffen, das nicht aufzuhalten ist: Ein Virus, das die Toten wiederauferstehen lässt."

Fast drei Jahrzehnte nach dem "Erwachen" sind die Blogger Georgia und Shaun Mason der größten Schlagzeile ihres Lebens auf der Spur: einer Verschwörung, deren Drahtzieher nicht davor zurückschrecken, das Zombievirus als Waffe einzusetzen. Sie müssen die Wahrheit ans Licht bringen, auch wenn es sie das Leben kostet...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Es spielt 2039 etwa. Die Welt ist nicht mehr so, wie wir sie kennen.
Man kann nicht mehr an Krebs sterben und kriegt auch keinen Schnupfen mehr. Ganz toll, aber dafür kann jeder zum Zombie werden!!
Vor etwa 20 Jahren brach das Virus aus und hat die Menschheit dezimiert, die Welt kleiner gemacht (Indien, Kanada, Alaska -> wurde aufgeben und den Zombies überlassen.), das Leben gefährlicher; Massenveranstaltungen (SuperBowl usw.) sind nicht mehr denkbar.
Unser Leben wie wir es kennen, ist denen unbegreiflich. Sie können sich nicht vorstellen, wie man so "sorglos" leben kann, wie wir es tun!

Es geht um drei Blogger (Georgia und Shawn Mason sowie Buffy), die die Chance haben mit dem Senator Peter Rymann (er will Präsident werden) auf Wahlkampftour zu gehen.
Sie hoffen bekannter zu werden mit ihren Nachrichten-Blog.
Doch nach und nach kommen sie einen großen Verschwörung auf die Spur...

Absolut genial!!
Freue mich schon auf die Fortsetzung!!!
Newsflesh
Band 1: Feed: Viruszone
Band 2: Deadline: Tödliche Wahrheit

Band 3: Blackout:Kein Entrinnen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen