0 [kurz + knapp] August - Teil 2


Eric Arvin - Auf den zweiten Blick
Die Geschichte hat mir nicht so gefallen. Logan, der ICH-Erzähler nervte mich irgendwann nur noch. Seine Mitbewohnerin mit dem Mormonen & Zeugen Jehovas-Tick, fand ich sehr übertrieben und ab Österreich fand ich die ganze Geschichte nur noch doof. Besonders als so gut wie jeder als seiner Heimatstadt, den er kennt, dort auftauchte. Brock, sein neuer Lektor, fand ich zwar interessant, aber vom dem erfährt man leider doch zu wenig. Und sein Buch, welches er schreibt, war einfach nur wirr. Vielleicht hätte Brock die Geschichte erzählen sollen. Er war für mich noch der interessantere Charakter der Beiden.  2 Federn


9 [Top Ten Thursday] #326/88 - 10 Bücher, deren Titel mit einem P" beginnen


10 Bücher, deren Titel mit einem "P" beginnen




Jayden Leander - "Pannendienst" | John Inman - "Payback" (*Rezi*) | Jo McMillan - "Paradise Ost" (*Rezi*) | Don Winslow - "Pacific Private" | Sebastian Fitzek - "Passagier 23" | Mathilda Grace - "Portland Head Light" | Mey Cabot - "Plötzlich Prinzessin" | K.C. Wells - "Persönliche Geheimnisse" (*Rezi*) | Karo Stein - "Positiv verliebt" | Mathilda Grace - "Pinselspiele" (*Rezi*)

Thema für den 327. TTT am 24. August:
10 Bücher, in denen Figuren aus drei Generationen vorkommen

Liebe Grüße, Sabrina
.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Diese Aktion ist bei Steffi´s Bücher Bloggeria zu finden. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)
 

2 [Rezension] Stephen King - Das Mädchen (Hörbuch)

Autor: Stephen King
Sprecher: Franziska Pigulla,Joachim Kerzel
Verlag: Lübbe Audio
ISBN: 978-3-7857-5293-7
Preis: € 10,00 [D]
Hörbuch: ungekürzt
- 3 CD´s - 7h 37min
Meine Wertung:
4 Federn

Kaufen?

Klappentext

Die Welt hat Zähne. Und mit denen beißt sie zu, wann immer sie will. Diesmal trifft es die neunjährige Trisha. In einem Moment der Unachtsamkeit verirrt sie sich hoffnungslos im dichten Wald. Sie erlebt eine Odyssee voller Schrecken, von der ersten flatternden Unruhe im Bauch über die Stürze in der Wildnis bis hin zum Abstieg in eine Welt voller Halluzinationen. Dazu die nervenzersägenden Moskitos ...

Erster Satz

"Die Welt hat Zähne und sie konnte damit zubeißen, wann immer sie wollte."

2 [Rezension] Brandon Witt - Und ein Stern fiel vom Himmel



Autor: Brandon Witt
Verlag: Dreamspinner Press 
ISBN: 978-1-64080-013-7
Originaltitel: Then the stars fall
Preis: € 6,99 [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 325
Meine Wertung: 5 Federn

Kaufen?


Klappentext

Nach dem Tod seiner Frau vor vier Jahren ist Travis Bennett nur noch ein Schatten seiner selbst. Zusammen mit seinem Hund kümmert er sich um seine drei Kinder und verdient sein Geld mit einem Futtermittelladen und als Farmarbeiter. Aber jeden Tag, jede Minute, leidet er unter dieser Leere, die ihm jede Freude am Leben nimmt.

Wesley Ryan erinnert sich gerne an die kleine Stadt El Dorado in den Ozarks zurück. Er zieht in das alte Haus seiner Großeltern und führt eine Tierarztpraxis, weil er hier seine fehlgeschlagenen Beziehungen vergessen möchte. Eines frühen Morgens kommt Travis mit seinem Hund in die Praxis und weckt in Wesley Gefühle, die ihm alles andere als gelegen kommen. Denn wenn es etwas gibt, was er in seinem neuen Leben nicht brauchen kann, dann ist das ein Mann, der mit sich selbst nicht im Reinen ist und dazu noch drei Kinder am Bein hat.
Aber das Leben, so scheint es, hat andere Pläne.

Erster Satz

"`REIß DICH zusammen, Bennett!´"

0 [Montagsfrage] #66 - Welche Bücher hast Du zuletzt aussortiert?


Das war der vierte Band von Peter V. Bretts Dämonenzyklus gewesen. Der lag fast ein Jahr hier ungelesen rum und bald kommt ja der fünfte schon raus. Ich hatte ihn jetzt angefangen, aber schnell wieder beiseite gelegt. Hab keine Lust mehr drauf. Ist inzwischen über ebay verkauft.

Dann noch zwei Leseexemplare die ich mir mal von der Arbeit mitnahm: "Ein angesehener Mann" und "Der Hirte". Klingen beide sehr gut, aber reizen mich gerade nicht sie anzufangen. Können jetzt erstmal andere lesen. Kann ich mir ja wieder mitnehmen, wenn ich mag. :)

Und zwei unaufgeforderte Reziexemplare. Einmal Krimi, einmal Belletristik. Hatten mich beide nicht interessiert. Stehen jetzt auch auf Arbeit im Leseexemplar-Regal für die Kollegen.

Liebe Grüße, Sabrina
.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Die Frage stellt immer Montag Svenja von Buchfresserchen. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

0 [12 von 12] August 2017

http://draussennurkaennchen.blogspot.de/

Diese Aktion gibt es ja schon eine ganze Weile. Ich wollte auch schon immer mal daran teilnehmen, aber ich vergaß das immer wieder. Vor zwei Tagen stolperte ich wieder darüber und diesmal habe ich daran gedacht und heute fleißig Bilder geschossen. :)

Unsere Katze Aaliyah. Sie hat uns heute alle früh aus dem Bett geworfen... nur weil ihr Futternapf leer war. *augenroll* Katze halt. *gg*

0 [kurz + knapp] August - Teil 1


M.S.Kelts, Karo Stein, Susann Julieva & Cat T. Mad
Jede Geschichte befasst sich mit einem anderen Element: Feuer, Wasser, Luft, Erde. Die Männer sind eigenwillig, stur und oft muss man sie zu ihrem Glück zwingen. Mir gefielen sie, aber manche Geschichten hätten ruhig etwas länger sein können. Zum Beispiel die Erde-Geschichte. Gefallen haben sie mir aber alle. :)   5 Federn